Im Spiegel der Natur

Wie die Schwäne ihre Küken sicher durch das Gewässer leiten, so möchte auch der Krebs immer dafür sorgen, dass es seiner Familie gut geht und alle in Sicherheit sind. Krebse sind hochgradig emotionale Menschen, die vor allem eines brauchen: Nähe.
Für den Zwilling ist das Leben eine große bunte Blumenwiese. Und er fühlt sich als Schmetterling, der überall mal naschen will. Ist das Leben für einen Zwilling wirklich immer so luftig leicht? Oder kennt er auch andere Seiten?
Wenn alles blüht und vor Pracht nur so strotzt werden Kinder im Zeichen Stier geboren. Ist der Wonnemonat Mai auch im Charakter der Stiere wieder zu erkennen?
Für den Widder ist keine Welle zu hoch, nein, er liebt es sich mitten hinein zu werfen. Wie in der Natur nun alles erblüht und sich Bahn bricht, so geht auch der Widder mit ungestümer Lebenslust voran.
Romantisch und etwas weltfremd - so bezeichnet man die Fische. Gespiegelt im Zyklus unserer Natur sind es die letzten Momente in Eis und Schnee bevor die Natur scheinbar wieder erwacht..
Keiner ist so besonders und einzigartig wie er: der Wassermann. Menschen mit diesem Tierkreiszeichen lassen sich einfach nicht gerne in Schubladen und Normen pressen.
Der Januar ist karg und rau, wenig gibt er dem Auge preis. Wie ist das mit den Steinböcken? Mauern sie ebenso, oder gibt es auch sinnliche Seiten bei ihnen?
Der Schütze regiert die heilige Zeit, die dunkle Jahreszeit voller innerer Wärme und Zusammenhalt. In seinem Kern aber zieht es den Schützen immer in die Ferne.
Im November zieht sich das Leben scheinbar zurück und hinterlässt eine kalte, unwirtliche Natur. Welche Parallelen gibt es zum Tierkreiszeichen Skorpion?
Der goldene Herbst lädt ein zu Zweisamkeit und dem Schwelgen in der Schönheit der Natur. Ganz wie es der Waage gefällt. Waagen sind Genussmenschen und das möchten sie gerne mit anderen teilen.

Mehr anzeigen