Das 2. Haus

Das zweite Haus steht im Zeichen des Stiers. Der Stier als Erdzeichen zeigt die Verwurzelung in der materiellen Welt der konkreten Gegenstände an und steht damit in Beziehung zu Geld, Besitz und dem Körper.

Es steht aber auch für die Talente und Begabungen und das Bewusstsein des eigenen Wertes, das die Folge all dessen ist. Es geht um das Vermögen im doppelten Sinne des Wortes: als konkreter materieller Besitz und als immaterielles Gut wie Talent und Selbstwert.

Im zweiten Haus werden daher Talente und Neigungen, angeborene Möglichkeiten und Begabungen, der Sinn für materiellen Erwerb und Eigentum, aber auch der soziale Stand symbolisiert.

Je nach Besetzung und Position des zweiten Hauses zeigt an, wie stark wir an unseren persönlichen Besitz gebunden sind. Hier sieht man auch wie stark der eigene Wille ist seinen Besitz zu sichern und zu vermehren, aber auch sorgsam zu verwalten.